Regenerative Technik


Heizung und Warmwasserversorung mit Umweltenergie!

Der Klimawandel ist Realität und nimmt Jahr für Jahr zu. Die Nutzung von erneuerbarer Energie steuert dem Wandel entgegen und ist unsere Zukunft. Unsere Sonne liefert Tag für Tag erneuerbare Energie im Überfluss.
Die Nutzung von Heizenergie aus der Sonne steht dabei im Mittelpunkt.

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe gewinnt die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist, und nutzt diese zum Heizen und zur Warmwassererwärmung. Intelligenter und wirtschaftlicher kann man Umweltenergie nicht einsetzen. Selbst im Winter, wenn eisige Temperaturen herrschen.

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe nutzt als Energiequelle das Erdreich. Die aus der Umweltenergie gewonnene Wärme kann je nach Wärmepumpe zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung eingesetzt werden.

Denn mit nur 25 % Antriebsenergie werden ca.75 % Wärme aus der Umwelt gewonnen. Die Wärmepumpe wandelt die im Erdreich, in der Luft oder im Grundwasser gespeicherte Umweltwärme in Heizenergie um. Die Wärmepumpe ist durch die Nutzung der regenerativen Umweltwärme das unabhängige Heizsystem der Zukunft. Bei jeder Preissteigerung von Öl oder Gas, sparen Sie sofort Geld!

Über Wärmetauschersysteme wird der Umwelt Wärme entzogen. Diese wird innerhalb des Gerätes in einem so genannten Kältekreislauf auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und kann dadurch für die Heizung und die Warmwasserversorgung genutzt werden.

Die Wärmepumpe wandelt die im Erdreich, in der Luft oder im Grundwasser gespeicherte Umweltwärme in Heizenergie um. Da die Wärmepumpe weder einen Schornstein, noch einen Öltank für ihren Betrieb benötigt, gehören Schmutz, Ruß und Gerüche ebenfalls der Vergangenheit an.

Solaranlagen bieten eine hervorragende Möglichkeit, die Warmwasseraufbereitung kostengünstig zu gestalten. Selbst in der kalten Jahreszeit hat die Sonne noch genügend Kraft, etwa 30 % der benötigten Energie beizusteuern und im Sommer den Bedarf komplett abzudecken. Damit sparen Sie langfristig Geld und schonen dabei die Umwelt.